WINTRICH/MOSEL  

 

Startseite Gästezimmer Weinangebot So finden Sie uns Links & mehr Ihre Post an uns


Weinbau Die Weine Der Sekt Die Destllate Essen & Wein

 

Die Rebsorten

Die Weinberge sind an der Mittelmosel gelegen, steilste Schieferhänge auf denen ein edler hochwertiger Riesling und auch ein ganz spezieller feiner Blauer Spätburgunder gedeiht. In der Ebene wachsen sehr lebendige, spritzige Rivaner (Müller - Thurgau); fein-fruchtige, elegante Weißburgunder und herzhafte Weine der Rebsorte Kerner.

 

 Riesling

Riesling
Deutschlands edelste Traubensorte, sind leichte bis gehaltvolle Weine mit viel Spiel und Rasse und mit subtiler Frucht. Sie werden bei uns traditionell im Holzfaß ausgebaut und gelagert.
Sein Geschmacksbild erinnert oft an Pfirsich- oder Apfelaroma. Weine die einzigartig in ihrer Lagerfähigkeit sind.
Seien es die trockenen Weine - ideal zur kulinarischen Ergänzung -, seien es die halbtrockenen in ihrer dezenten, zurückhaltenden Restsüße oder für einen romantischen Abend die milden, lieblichen: allen gemein ist der unnachahmliche Rieslingcharakter, der den wahren Weinfreund und Kenner begeistert.

Müller Thurgau (Rivaner)

Müller-Thurgau
 ist ein Wein mit einem zartwürzigen Aroma von Muskat und Äpfeln.
Er hat ein dezentes Bukett und eine milde Säure und ist somit schonend für den Magen.
Er schmeckt harmonisch-trocken oder zartfruchtig, zum Beispiel zu Gemüsegerichten. Aber er bereichert auch jede Gesprächsrunde oder einen Abend auf der Terasse - allein oder in Gesellschaft.

 Kerner

Kerner
Der Kerner wurde 1969 in Weinsberg gezüchtet und nach demschwäbischen Dichter Justinius Kerner benannt. Es sind Weine mit einer herzhaften Art und einer feinen Fruchtsäure. Frische, rassige, rieslingähnliche Weine, mit einem Aroma von Eisbobbons.
Bestens auch als Essensbegleiter zu Kalbs- und Schweinebraten oder aromatischen Käsesorten geeignet 

 Weißburgunder


Weißburgunder
Über die genaue Herkunft dieser Rebsorte ist - außer der Verwandschaft mit dem Spätburgunder und dem Grauen Burgunder - wenig bekannt. Für wahre Genießer ist das jedoch äußerst nebensächlich, denn eines steht fest: Die herrlichen trockenen Weißen Burgunder sind vom Bukett her angenehm, fein-fruchtig und sehr elegant im Geschmack mit einer bekömmlichen Fruchtsäure.Die Weine passen wie wenige andere zu leichten, feinen Speisen.

Dornfelder


Dornfelder
Ein fruchtiger Rotwein, mit einer dunkelroten Farbe. Er wurde 1955 mit dem vorangigen Ziel gezüchtet, eine sehr farbintensive Rotweinsorte zu haben. Denn Farbe ist auch schmeckbar.

Sein volles Bukett und sein kraftvoller Geschmack harmonieren sehr gut mit kräftigem Braten oder Wild.

Blauer Spätburgunder

Blauer Spätburgunder
Der Klassiker unter den Rotweinen.Auf seinem leichten Schieferstandort entwickelt er leichte, feinfruchtige Weine mit einem Aroma von Kirschen und Waldbeeren.

Kombinieren sollte man ihn mit Speisen, die seiner Größe und seiner Kraft angemessen sind, wie zum Beispiel mit Wild oder einem festlichen Braten

 

Zum Seitenanfang

COPYRIGHT © sumast 2001